Flüssigkleber

Flüssigkleber

Das Befolgen dieser Anleitung vermittelt Ihnen die richtigen Fähigkeiten, um Ihr Haarersatzsystem mit flüssigem Klebstoff zu befestigen. Beachten Sie, dass sich die Befestigungsmethode zwischen Acryl-Silizium-Klebstoff und Klebstoff auf Wasserbasis etwas unterscheidet.

Erforderliche Artikel

  • * Kopfhautschutz
  • * Flüssiger Klebstoff
  • * Auftragspinsel
  • * Augenbrauenstift
  • * Haarspange / Band


Richtige Vorbereitung:

Das Reinigen und Vorbereiten Ihrer Kopfhaut vor dem Anbringen Ihres Haarsystems ist für eine sichere Verbindung unerlässlich. Befolgen Sie die nachstehenden schrittweisen Anweisungen sorgfältig, um sicherzustellen, dass Ihr Haarsystem ordnungsgemäß angebracht ist.

Schritt 1: Kleberückstände entfernen Wischen Sie zunächst alle sichtbaren Spuren von Klebstoffresten des Haarsystems mit einem feuchten Handtuch oder Tuch vom Umfang Ihres Haares / Kopfes ab. Reiben Sie mit einem Papiertuch und einem Klebstoffentferner kräftig bis zum Rand Ihres Haares / Kopfes, um Rückstände zu entfernen. Für beste Ergebnisse sprühen Sie eine großzügige Menge Amber Release / Lace Release auf Ihre Kopfhaut und wischen Sie sie dann vollständig mit einem Handtuch ab. Dies hilft der Seife, den Klebstoffentferner auf Ölbasis zu emulgieren.

Schritt 2: Waschen Waschen Sie anschließend mindestens zweimal Ihren gesamten Umfang (Kopf) gründlich. Schrubben Sie Ihren Umfang gründlich mit Seife (wir empfehlen die Verwendung eines Peeling-Handschuhs). Spülen und 4-5 mal wiederholen. Dies hilft sicherzustellen, dass alle Spuren von Haarresten des Haarsystems vollständig entfernt werden. Kurze Tatsache: 1 Teil pro Million (1/1000000) des verbleibenden Klebstoffentferners kann die Dauer Ihrer Bindung um bis zu 10% verkürzen. Für beste Ergebnisse können Sie auch Ihre Kopfhaut und Haare mit Deep Cleansing Shampoo waschen. Dies hilft, den pH-Wert in Ihrer Haut auszugleichen.

Schritt 3: Trocken Nach der Wäsche, zu völlig trocken Ihr gesamter Kopf und wenn anwendbar Ihr Haar und Kopfhaut mit einem Handtuch und/oder einem Fön sicher sein, um die ganze Überfeuchtigkeit entfernt ist. Wir empfehlen, dass das auch eine gute Zeit sein würde, um zu entfernen oder jedes Haar oder Stoppel zu rasieren, wie Sie weniger Tragen-Zeit bekommen, wenn das System auf natürliche Baby-Haare verwendet wird.

Schritt 4: Sauber Reinigen Sie als nächstes gründlich alles mit dem beruhenden Reinigungsmittel von Alkohol und Rohbaumwolle. Weil beste Ergebnisse 2-3mal wiederholen, oder bis Gebiet völlig sauber ist.

Schritt 5: Das Verwenden eines Augenbrauenstift, der Kontur des Systems nachspüren, einige Punkte rundum den Rand des Systems machen. Das ist sehr wichtig. In der Regel sollten Sie Ihren Haaransatz 4 Finger über Ihren Augenbrauen einstellen. Haarsysteme haben sich so viel im Laufe der letzten wenigen Jahre verbessert, dass natürlich aussehende Haaransätze leicht erreicht werden. Sie sollten die Vorderseite des Haarsystems auf Ihrer Stirnrunzeln-Linie nie legen, die zu niedrig ist und Haar natürlich von dort nicht wächst. Schauen Sie in einem Spiegel und fühlen Sie Ihren Kopf. Visuell sollten sich Ihre Finger zeigen, ob sie auf Ihrer Stirn oder an der Front Ihrer Kopfhaut sind. Um zusammenzufassen, ist der Haaransatz 4 Finger von Ihrer Augenbraue und NICHT auf Ihren Stirnrunzeln-Linien.

Schritt 6: Wir empfehlen noch, eine Schicht des wasserdichten Dichtungsmaterials wie unser Kopfhaut-Schutz auf Ihrer Haut anzuwenden. Das wird helfen, Ihre Haut zu schützen sowie Festkleben mit dem Band oder Bindemittel ermutigen. (Erlauben Sie dem Kopfhaut-Schutz völlig zu trocknen vor dem Bewegen zum folgenden Schritt). Nachdem Sie die Kopfhaut-Vorbereitung, und nur danach vollendet haben, werden Sie dann bereit sein, Ihr Haarsystem beizufügen!

Anleitung Klebstoff aufbringen:

Schritt 1: Tragen Sie anschließend zwei dünne Schichten Klebstoff auf den Haaransatz Ihrer Kopfhaut auf und lassen Sie zwischen den Schichten 5 Minuten Zeit. Pinselkleber auf die Punkte auftragen, aber die Punkte nicht abdecken. Verwenden Sie beim Auftragen des flüssigen Klebstoffs nur dünne, gleichmäßige Schichten und denken Sie daran, in beide Richtungen zu malen - horizontal und vertikal. “ Lassen Sie den Klebstoff trocknen ... klebrig (aber bei Acrylklebstoffen wie Ultra Hold - warten Sie normalerweise ca. 10-15 Minuten nach dem Auftragen der zweiten Schicht. Bei Silikonklebstoffen wie Secure - warten Sie normalerweise ca. 5-8 Minuten nach dem Auftragen die zweite Schicht aufgetragen). Die Lösungsmittel müssen ordnungsgemäß verdampfen, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Wenn mehr Klebstoff gewünscht wird, verwenden Sie dünne Mehrfachschichten (wir empfehlen dringend, nicht mehr als 3 Schichten aufzutragen, normalerweise sind maximal 2 Schichten ausreichend), stellen Sie jedoch sicher, dass die vorherige Schicht klebrig getrocknet ist, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse beim Anbringen eines Polyurethan-Systems (dünne Haut) eine entsprechende Schicht auf der Kopfhaut sowie auf dem System. Auch hier ist es wichtig, dass der Klebstoff vollständig trocken ist, bevor Sie Ihr Haarsystem auftragen. Versuchen Sie niemals, eine flüssige Bindung direkt auf ein Spitzensystem aufzutragen. Tragen Sie es stattdessen auf Ihre Kopfhaut auf und legen Sie das Haarsystem auf Ihren Kopf.

Schritt 2 : Wischen Sie die Punkte vorsichtig von Ihrer Stirn.

Schritt 3: Wenn der Klebstoff klebrig getrocknet ist, tragen Sie zunächst entweder den Kopfhautschutz oder Adjust-A-Bond direkt auf den Umfang der Spitze auf (dies gilt nur, wenn Sie einen Acrylklebstoff verwenden. Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie ein Silikon verwenden). Fahren Sie dann mit diesem Befestigungsprozess rund um den Rest des Umfangs fort.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS ES WICHTIG IST, IHR SYSTEM 24 STUNDEN NACH DEM BEFESTIGEN TROCKEN ZU HALTEN.

HINWEIS: Silikon- und Acrylklebstoffe bieten eine Tragezeit von 2 bis 5 Wochen. Für eine längere Tragezeit von bis zu drei Monaten wenden Sie sich bitte an ULTRA HOLD.

Tipps für Acryl- und Silikonklebstoffe

Die 2 wichtigsten Dinge, die Sie über Liquid Bonding wissen sollten. kleberGanz gleich, ob Sie Lösemittel oder Klebstoffe auf Wasserbasis verwenden, eines der wichtigsten Dinge, die Sie beachten müssen, ist, dass der Klebstoff trocken sein muss, bevor Sie das Haar befestigen.


Wir alle wissen, je mehr Klebstoff Sie verwenden, desto länger dauert die Bindung. Aber ein wichtiger Tipp zu erinnern, wenn die Anwendung von flüssigen Klebstoffen auf Ihr Haarsystem ist mehrere dünne Schichten anstatt nur ein paar dickere Schichten zu verwenden.


Das Auftragen einer sehr dünnen Schicht oder Schicht flüssigen Klebstoffs macht es einfacher und schneller zu trocknen, verhindert aber auch, dass der Klebstoff nach dem Befestigen des Haar durch die Basis in Ihr Haar sickert. Das Ankleben der Flüssigkeit in dicken Schichten erhöht exponentiell die Zeit, die zum Trocknen benötigt wird, und macht auch die Reinigung des Haarsystems viel schwieriger, nachdem Sie es entfernt haben.


 

 

 

 WASSERBASIERTE KLEBSTOFFBEFESTIGUNGSANLEITUNG:

Schritt 1: Tragen Sie zwei dünne Schichten von Klebstoff auf die Kopfhaut so dass 3 bis 5 Minuten zwischen den Schichten oder bis es trocken ist. Bürsten Sie Klebstoff bis zu den Punkten, aber decken Sie die Punkte nicht ab. Wenn Sie den wasserbasierten Klebstoff auftragen, verwenden Sie nur dünne, gleichmäßige Schichten und denken Sie daran, in beide Richtungen zu malen - horizontal und vertikal. Kleber trocknen lassen .... Klar. Die Lösungsmittel müssen ordnungsgemäß verdampfen, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Wenn mehr Klebstoff gewünscht wird, ist es wichtig, den Klebstoff mit dünnen Mehrfachschichten aufzutragen (wir empfehlen dringend, nicht mehr als drei Schichten aufzutragen. Zwei Schichten sind in der Regel ausreichend). Stellen Sie sicher, dass die vorherige Schicht klar getrocknet ist, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Versuchen Sie niemals, wasserbasierte Klebstoffe direkt auf ein Spitzensystem aufzutragen. Wenden Sie es stattdessen auf Ihre Kopfhaut an und legen Sie das Haar auf Ihren Kopf.

Schritt 2: Wischen Sie die Punkte vorsichtig von der Stirn.

Schritt 3: Positionieren Sie das System vorsichtig auf dem Kopf über dem Klebstoff. Stellen Sie das System in die richtige Position und sobald Sie mit dieser Position zufrieden sind, verwenden Sie die flache Kante eines Kamms, um das Haar für 1 Minute fest auf die Kopfhaut zu drücken. Verwenden Sie einen flachen Kamm, da dies ein besseres Finish als mit den Fingern geben wird. Plus Ihre Finger tragen einen natürlichen Rückstand, der die Bindung beeinflussen wird. Führen Sie dann diesen Befestigungsprozess um den restlichen Umfang aus.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS ES WICHTIG IST, IHR SYSTEM 24 STUNDEN NACH DER BEFESTIGUNG TROCKEN UND SCHWITZFREI ZU HALTEN.

HINWEIS: Wasserbasierte Klebstoffe bieten in der Regel bis zu 2 Wochen Tragezeit, für längere Verschleiß von bis zu drei Monaten siehe ULTRA HOLD.

TIPPS ZUR BEFESTIGUNG DES HAARSYSTEMS

Wenn Sie Ihr Haarsystem länger als 1 Woche tragen, bevor Sie es ausziehen, verwenden Sie die Tipps unten für eine stärkere, länger anhaltende Haarersatzbindung.

1. Reinigen Sie ihre Kopfhaut immer richtig, bevor Sie das Haarsystem befestigen.

2. Baby-Haar wächst immer zurück, so rasieren aus dem Umfang Bereich, um die Haut zu belichten wird Ihre Verschleißzeit profitieren, wie der Klebstoff auf die Haut anstatt auf die Haare aufgetragen wird.

3. Wenn Sie flüssige Klebstoffe, blaues Liner-Haarsystemband oder Pro Flex-Klebestreifen verwenden, ist es wichtig, die Polyurethan-Oberflächen zu belasten, um eine einfache Reinigung zu ermöglichen.

4. Nach dem Duschen oder Training, die Bindung könnte scheinen, als ob es schwächelt. Dies wird erwartet, Ihr Haarsystem ist immer noch sicher befestigt, aber die Bindung hat sich durch zusätzliche Hitze und Feuchtigkeit etwas abgeschwächt. Berühren Sie nicht das Haarsystem, da Ihr Körper abkühlt, wird die Bindung wieder aushärten.

5. Staub in der Luft wird sich am Klebstoff in der Vorderkante des Toupets ablagern und kann im Laufe der Zeit sichtbar werden. Unmittelbar nach dem Duschen ist die einfachste Zeit, um diesen Bereich zu reinigen, weil das Haarsystem Klebstoff ist biegsam. Sprühen Sie eine liberale Menge Adjust-a-Bond auf die Spitze eines doppelt gefalteten Gewebes. Halten Sie Ihr Haarsystem mit einer Hand zurück und wischen Sie den Rand der Spitze mit dem gesättigten Gewebe mit der anderen Hand ab. Dieser Trick wird dazu beitragen, Ihre Spitze Vorderkante unsichtbar zu jeder Zeit zu halten.

TROCKNUNGSHANDBUCH FÜR DIE VERWENDUNG VON FLÜSSIGKEITSKLEBSTOFFEN

Bei der Verwendung von flüssigen Klebstoffen müssen Sie zwei sehr wichtige Dinge wissen.

  1. Erstens ist die richtige Vorbereitung der Kopfhaut der Schlüssel, um das Beste aus Ihrer Bindung herauszuholen. Wenn Sie Ihre Kopfhaut vor dem Anbringen Ihres Haarsystems nicht richtig reinigen und vorbereiten, verkürzt sich die Sicherheit Ihres Systems erheblich.
  2. Das zweite, was Sie lernen sollten, sind angemessene Trocknungszeiten, damit Sie genau verstehen, wann und wie Sie Ihr Haarsystem anbringen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Die Trocknungszeit für flüssige Klebstoffe hängt hauptsächlich von 4 Faktoren ab:
  1.  Lufttemperatur
  2. Luftfeuchtigkeit
  3. Dicke des Klebstoffauftrags
  4. Individuelle Körperchemie (haben Sie fettige Haut oder schwitzen Sie stark?)

Diese Faktoren müssen alle berücksichtigt werden, wenn Sie feststellen möchten, wie lange es dauert, bis die Flüssigkeit getrocknet ist. Natürlich sind Haarteilklebstoffe auf Wasserbasis beim Auftragen weiß, aber im trockenen Zustand klar, so dass es viel einfacher zu erkennen ist, als wenn Sie Lösungsmittel verwenden. Bei Verwendung jeglicher Art von Flüssigkeitsbindung (insbesondere auf Lösungsmittelbasis) empfehlen wir die Verwendung eines Haartrockners, um die Trocknungszeit jeder Schicht zu beschleunigen. Denken Sie jedoch daran, eine niedrigere Hitzeeinstellung zu verwenden, da extrem heiße Temperaturen das Haar in Haarersatzsystemen schädigen können.

 

 

Following this guide will give you the correct skills to attach your hair replacement system with liquid adhesive. Be aware that the attaching method is a little bit different between acrylic silicon adhesive and water based adhesive.


ITEMS REQUIRED:

* Scalp Protector
* Liquid adhesive
* Application Brush
* Eye brow pencil
* Hair clip / Band


PROPER SCALP PREPARATION:


Cleaning and preparing your scalp before you attach your hair system is essential to a secure bond. Follow the step-by-step instructions below carefully to ensure your hair system is properly attached.


STEP 1: Remove adhesive residue traces
Begin by wiping all visible traces of hair system adhesive residue from the perimeter of your hair/head with a wet towel or cloth. Using a paper towel and adhesive remover rub vigorously until the perimeter of your hair/head to clear off any residue. 


For best results, spray a liberal amount of Amber Release/Lace Release on your scalp then wipe off completely with a towel. This will help the soap to emulsify the oil-based adhesive remover.


STEP 2: Wash
Next wash your entire perimeter (head) area thoroughly at least two times. Thoroughly scrub your perimeter area with soap (we recommend using an exfoliating glove). Rinse and repeat 4-5 times. This will help ensure any trace of hair system adhesive residue is completely eliminated. 


Quick Fact: 1 part per million (1/1000000) of remaining adhesive remover can break down and shorten the duration of your bond by as much as 10% 

For best results, you can also finish washing your scalp and hair with Deep Cleansing Shampoo . This will help balance the pH in your skin.


STEP 3: Dry
After washing, be sure to fully dry your perimeter area and if applicable your hair and scalp with a towel and/or blow dryer to remove all excess moisture. 


We recommend that this would also be a good time to remove or shave any hair or stubble from the bonding area as you will get less wear time if the system is bonded onto natural baby hairs.


STEP 4: Clean
Next thoroughly cleanse the bonding area with alcohol based cleanser and cotton wool. For best results repeat 2-3 times or until area is totally clean.


STEP 5: Locating
Using a light colored eyebrow pencil, trace the contour of the lace system by making a few dots all around the edge of the system.


This is very important. As a rule you should position your hairline 4 fingers above your eyebrows. Hair systems have improved so much over the last few years that natural looking hairlines are easily achieved. You should never place the front of the hair system on your frown line, that is far too low and hair doesn't grow naturally from there. Look in a mirror and feel your head. Visually your fingers should show if they're on your forehead or at the front of your scalp. To summarize, the hairline is 4 fingers from your eyebrow and NOT on your frown lines.


STEP 6: Tips
Last, we highly recommend applying a layer of waterproof sealant, such as our Scalp Protector, to your skin. This will help protect your skin as well as encourage adhesion with the tape or adhesive. (Allow the Scalp Protector to completely dry before moving to the next step). 


After you have completed the scalp preparation, and only after, you will then be ready to attach your hair system!


APPLY ADHESIVE AND ATTACH HAIR SYSTEM: 


ACRYLIC ADHESIVE ATTACHING GUIDE:

STEP 1:
Next apply two thin coats of adhesive to the hairline area of your scalp allowing 5 minutes between coats. Brush adhesive down to the dots, but do not cover the dots. When applying the liquid adhesive, only use thin, even coats and remember to paint in both directions - horizontal and vertical.”


Allow adhesive to dry... tacky (but for acrylic adhesives such as Ultra Hold- normally wait for approximately 10-15mins after you have applied the second coat. For silicone adhesives such as Secure- normally wait for approximately 5-8mins after u have applied the second coat). The solvents must evaporate properly to ensure a secure hold.   If more adhesive is desired use thin multiple coats, (we strongly recommend not to apply more than 3 coats, maximum 2 coats is normally sufficient) but make sure the previous coat has dried tacky before applying the next coat.


For best results, when attaching a polyurethane (Thin skin) system, use a corresponding coat or coats on the scalp as well as the system. Again, it is essential that the adhesive is completely dry before applying your hair system.


Never try to apply liquid bond directly to a lace system. Instead, apply it on your scalp and place the unit on your head.


STEP 2 :
Carefully wipe the dots off your forehead.


STEP 3:
When adhesive has dried tacky, begin by applying either scalp protector or Adjust-A-Bond directly to the perimeter of the lace (this only applies if you are using an acrylic adhesive. You do not need to do this if you are using a silicone adhesive).


Then progress with this attachment process all around the rest of perimeter area. PLEASE NOTE IT IS IMPORTANT TO KEEP YOUR SYSTEM DRY AND PERSPIRATION FREE FOR 24 HOURS AFTER ATTACHMENT.

 

NOTE: Silicone and Acrylic adhesives provide 2 to 5 week wear time, for extended wear of up to three months please refer to ULTRA HOLD.


Tips for acrylic and silicone adhesives:

 adhesive applying guide

The 2 Most Important Things to Know About Liquid Bonding

Whether you're using solvent or water-based adhesives, one of the most essential things you need to realize is that the adhesive must be dry before you attach the unit.

We all know the more adhesive you use the longer the bond will last. But a vital tip to remember when applying liquid adhesives to your hair system is to use multiple thin layers rather than just a few thicker layers. 

Applying a very thin coat or layer of liquid adhesive first makes it easier and quicker to dry but also prevents the adhesive from seeping through the base into your hair after you attach the unit. 
Caking the liquid on in thick layers will exponentially increase the amount of time it takes to dry and will also make cleaning the hair system much more difficult after you remove it.

 

WATER BASED ADHESIVE ATTACHING GUIDE: 

STEP 1:
Apply two thin coats of adhesive to scalp allowing 3 to 5 minutes between coats or until it dry's clear. Brush adhesive down to the dots, but do not cover the dots. When applying the water based adhesive, only use thin, even coats and remember to paint in both directions - horizontal and vertical.


Allow adhesive to dry ....clear. The solvents must evaporate properly to ensure a secure hold.  If more adhesive is desired it is important to apply the adhesive using thin multiple coats (we strongly recommend not to apply more than three coats. Two coats are normally sufficient). Make sure the previous coat has dried clear before applying the next coat.


Never try to apply water based adhesive directly to a lace system. Instead, apply it on your scalp and place the unit on your head.


STEP 2:
Carefully wipe the dots off your forehead.


STEP 3:
Gently position the system on your head over the adhesive. Place the system in the correct position and once you are satisfied with this position, use the flat edge of a comb to firmly press the unit on the scalp for 1 minute. Use a flat comb as this will give a better finish than using your fingers. Plus your fingers will carry a natural residue that will affect the bond.


Then progress to this attachment process all around the rest of perimeter area. PLEASE NOTE IT IS IMPORTANT TO KEEP YOUR SYSTEM DRY AND PERSPIRATION FREE FOR 24 HOURS AFTER ATTACHMENT.

 

NOTE: Water based adhesives typically provide up 2 week wear time, for extended wear of up to three months please refer to ULTRA HOLD. 


EXTENDED WEAR HAIR SYTEM ATTACHMENT TIPS

If you wear your hair system for more than 1 week at a time before taking it off, use the tips below for a stronger, longer-lasting hair replacement bonding.

1. Always clean and prepare your scalp properly before attaching the hair system.


2. Baby hair always grow back, so shaving it from the perimeter area to expose skin will benefit your wear time as the adhesive is applied onto skin rather than hair.


3. If you use liquid adhesives, blue liner hair system tape or Pro Flex bonding strips, it's important to apply red tape to the polyurethane surfaces as an undercoat to accommodate easy clean-up.


4. After showering or working out, the bond might seem like it is weakening. This is expected, your hair system is still attached securely, but the bond has softened a bit due to extra heat and moisture. Don't touch the hair system, as your body cools, the bond will harden again.


5. Airborne dust will attach itself to the hair system adhesive in the front edge of lace units and may become visible over time. Immediately after a shower is the easiest time to clean this area because the hair system adhesive is pliable. Spray a liberal amount of Adjust-a-Bond on the tip of a     double folded tissue. Hold your hair system back with one hand and wipe the edge of the lace using the saturated tissue with the other hand. This trick will help keep your lace front edge invisible at all times.

 

DRYING GUIDE FOR USING LIQUID BONDING ADHESIVES

When using liquid adhesives, there are two very important things you must know. First, proper scalp preparation is the key to getting the most out of your bond. Failing to properly clean and prep your scalp before attaching your hair system will significantly decrease the length of time your system will stay secure. 



The second thing to learn about is appropriate drying times so that you can fully understand when and how to attach your hair system for optimal performance. 



Drying time for liquid adhesives is mostly dependent on 3 factors:

1. Air Temperature
2. Humidity Levels
3. Thickness of adhesive application
4. Individual Body Chemistry (do you have oily skin or sweat heavily?)

 

These factors must all be considered when you're trying to determine how long before the liquid has dried. Of course, water-based hairpiece adhesives are white when you put them on, but turn clear when dry so it's much easier to tell than if you are using solvent-based.   



When using any type of liquid bonding (but especially solvent-based) we recommend using a hair dryer to expedite the drying time of each coat. However, because extremely hot temperatures can damage the hair in hair replacement systems, remember to use a lower heat setting.