Haarausfall von König Charles und Prinz William

214 views

Haarausfall von König Charles und Prinz William

 

Königin Elisabeth II 

 

 

Eine Nation trauert, und die Welt trauert mit

Wie in vielen Teilen der Welt waren auch wir traurig über den Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Was für ein bemerkenswertes Leben sie geführt hat und was für eine Dienerin ihres Landes und ihres Volkes sie war.

Da die gesamte königliche Familie fest im Rampenlicht stand, konnten wir den jetzigen König Charles und seinen Sohn William, den neuen Prinzen von Wales, nicht übersehen. Im Laufe der Jahre wurde viel über den jeweiligen Haarausfall des Königs und des zukünftigen Königs gesprochen, aber wir dachten, wir sollten unsere eigenen Gedanken darlegen.

 

König Charles mit genetisch bedingten Haarausfall

 

König Charles 

König Charles mit dem Haarvolumen der meisten Männer in den Siebzigern

 

König Charles hat sich die meiste Zeit seines Erwachsenenlebens mit dünner werdendem Haar auseinandergesetzt und insbesondere mit einer Glatze gekämpft. Er äußerte sich tatsächlich während seiner Rede beim Hochzeitsfrühstück von William und Kate darüber und über Williams Haarausfall. 

„Die Sache mit dem Älterwerden ist, dass deine Kinder größer werden als du, damit sie deine kahlen Stellen sehen können. Jetzt kann ich in meinem Fall seine sehen.“

Der kahle Oberkopf ist im Laufe der Jahre sicherlich deutlicher geworden. Letztendlich haben wir jedoch das Gefühl, dass es nicht viel über den Haarausfall von König Charles zu sagen gibt. Ja, er wird oben dünner und er kämmt sein Haar so nach hinten, um dies ein wenig zu kaschieren, aber er ist immerhin ein 73-jähriger Mann. Sein Haar spiegelt sein Alter.

 

Prinz William Haarausfall

 Prinz William Glatze

Prinz William und die Kamm-Over Frisur

 

Männliche Glatzenbildung ist in der königlichen Familie verbreitet. Das gefürchtete Gen scheint sich bei William viel stärker manifestiert zu haben als bei seinem Vater oder Großvater Prinz Philip.

 

Prinz Williams Haarausfall begann in seinen Zwanzigern und hat sich in den vergangenen Jahren schnell entwickelt. William hat, wie sein Vater, seinen Haarausfall in der Öffentlichkeit nur wenig kaschiert. Während eines königlichen Besuchs bemerkte er einmal zu einem örtlichen Friseur:

 „Ich habe nicht viele Haare; mit mir könnten sie nicht viel verdienen.“

  

Aktuelles Aussehen von Prinz William

William trägt derzeit leichten Flaum und einige Haare über dem kahlen Oberkopf. Er hat sich zuvor die Haare rasiert und der Look war auffällig genug, um die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen . Er tat es nicht wieder. Gab es einen Widerwillen, seinen Kopf vollständig zu rasieren und die Glatze wirklich anzunehmen? Wir wissen, dass dies für Männer ein sehr emotionales Thema sein kann.

Es kann schwierig sein, den Mut aufzubringen, sich den Kopf zu rasieren

Gibt es eine Lösung?

Ein rasierter Kopf schien aus irgendeinem Grund nicht die Lösung für William zu sein, da er zu einem Comb-Over zurückkehrte. Es stehen ihm auch andere Lösung gegen Haarausfall zur Verfügung. 

Es scheint, dass seine Haare für eine Haartransplantation zu dünn sind – und Geld könnte sicherlich kein Hindernis sein. Aber vielleicht sieht es anders aus, wenn man britischer Thronfolger ist. Könnte es innerhalb der königlichen Familie Regeln darüber geben, ob Monarchen in Wartestellung sich einer Haartransplantation unterziehen oder sich entscheiden können, ein Toupet zu tragen? Es könnte auch einfach sein, dass William die Aufmerksamkeit nicht haben möchte, die folgen würde, wenn er beschließt, sein Eigenhaar zu ergänzen. Angesichts seines Profils wäre jede Art von Behandlung oder Lösung nahezu unmöglich zu verbergen. Es kann auch einfach sein, dass er seinen Haarausfall akzeptiert hat und zufrieden ist. Das können wir ihm nicht vorwerfen und Haarsysteme sind natürlich nicht jedermanns Sache.

 

Abschließende Gedanken zum Haarausfall in der königlichen Familie

 

Haarausfall und die Art und Weise, wie Sie damit umgehen, ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Es ist ganz natürlich, dass sich jeder Mann Sorgen darüber macht, wie andere auf eine Lösung gegen Haarausfall reagieren würden. Es ist viel schwieriger für eine Person, wenn sie im Rampenlicht der Öffentlichkeit steht und König Charles und Prinz William zwei der bekanntesten Persönlichkeiten der Welt sind.  

Auch wenn die Zeit der nationalen Trauer im Vereinigten Königreich nun zu Ende gegangen sein mag, wünschen wir König Charles und Prinz William das Allerbeste für den Übergang zu ihren neuen Rollen und ihrem Leben ohne die geliebte Königin Elizabeth. Trotz vieler Spekulationen im Laufe der Jahre hat und wird ihr Haar sie nicht definieren.

 

 

Folgende Artikel werden Sie vielleicht interessieren:

Erblich bedingter Haarausfall - 3 Lösungen

Ein Haarsystem im Style der Präsidenten - Trump oder Biden?

 

 

 

  Email: service@lordhair.de

  Tel: +86 176 6975 1536

  WhatsApp: +8617669751536

  Skype: lordhair1

 

Finden Sie uns in den sozialen Medien

             

Wir konnten keine Aufzeichnungen findens

Schreibe einen Kommentar